Kinoprogramm

Heute im Kino

Vorschau

Der besondere Film

Pro-Winzling

Kurzfilme

Gästebuch

Facebook

Für Schulen

Gutschein-Shop

Karten vorbestellen

Programm per E-Mail



'DER UNSCHULDIGE' im PRO-WINZKINO SIMMERN

DER UNSCHULDIGE



Trailer: FSK freigegeben ab 12 Jahren

Mit Ehemann und Töchtern führt Ruth ein unaufgeregtes Leben irgendwo in einer Kleinstadt. Stärke zieht die Familie aus ihrer Mitgliedschaft in einer christlichen Freikirche. Der Glaube bestimmt ihren Alltag, steht allerdings etwas im Widerspruch zu Ruths beruflicher Tätigkeit. Als Tierärztin arbeitet sie in einer Forschungseinrichtung und ist seit kurzem an einem möglicherweise bahnbrechenden Versuch, einer Kopftransplantation bei Rhesusaffen, beteiligt. Das Experiment soll helfen, die menschliche Sterblichkeit zu bekämpfen, und ist damit nichts anderes als ein massiver Eingriff in das göttliche Wirken. Schon bevor der Film den Gegensatz zwischen religiösem Eifer und Wissenschaft aufmacht, gibt es Hinweise, dass es unter der Oberfläche gärt. Dass sich in Ruth etwas zusammenbraut. Nicht umsonst übergibt sie sich gleich zu Beginn während einer Messe. Grund für ihr Unwohlsein, das Gefühl, plötzlich den Halt zu verlieren, ist ihr ehemaliger Partner Andreas, der einst für einen Raubmord verurteilt wurde, den er jedoch stets abgestritten hat. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis glaubt Ruth, ihn in ihrer Nähe gesehen zu haben, und schlittert langsam, aber unaufhaltsam in eine handfeste Sinnkrise.

Ausgezeichnet mit dem Schweizer Filmpreis 2019.







    


Schweiz, Deutschland, 2018

114 Min.

FSK ab 12 freigegeben

Regie: Regie & Drehbuch: Simon Jaquemet

Judith Hofmann, Naomi Scheiber, Christian Kaiser, Thomas Schüpbach, Anna Tenta u.a.






Kinoprogramm

Preise

Häufige Fragen

Barrierefrei

Links

OS-Plattform

Impressum

AGBs

Datenschutz

Design und Realisierung: M. Klein
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de