Kinoprogramm

Heute im Kino

Vorschau

FILMFESTSPIELE 2021

Der besondere Film

Pro-Winzling

Gästebuch

Facebook

Für Schulen

Gutschein-Shop

Karten vorbestellen

Programm per E-Mail



'DER RAUSCH' im PRO-WINZKINO SIMMERN

Wettbewerb "Edgar" und Publikumswettbewerb

Konzert: Ulrich Tukur & die Rhythmus Boys

DER RAUSCH

HEIMAT EUROPA Filmfestspiele 2021
Fr, 27. August 2021 19:30 Uhr [Ticket online kaufen] Eintritt 49 € (Konzert und Film)
Filmbeginn ca. 21:30 Uhr
 


Trailer: FSK freigegeben ab 12 Jahren

Alkohol - nicht nur in Deutschland die Volksdroge Nummer 1, auch in Dänemark wird Bier, Wein und Schnaps gerne genossen. Welche Folgen das haben kann, sowohl positive, als auch negative, davon erzählt der dänische Regiestar Thomas Vinterberg in seinem Film "Der Rausch", der es wagt, sein Thema nicht moralinsauer zu verhandeln. Im Mittelpunkt steht ein Mann um die 40, dargestellt von Dänemarks Schauspielstar Mads Mikkelsen, der gemeinsam mit seien Freunden die gewagte These eines norwegischen Philosophen, nach der ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig ist überprüft.

Ausgezeichnet mit 4 EUROPÄISCHEN FILMPREISEN 2020: Bester Film, Beste Regie, Bester Schauspieler (Mads Mikkelsen), Bestes Drehbuch

KONZERT: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys Beginn: 19:30 Uhr * Eintritt (Konzert und Film): 49 € Ulrich Tukur ist nicht nur einer der renommiertesten Schauspieler Deutschlands – nein: seit bereits 1995 spielt und singt der Wiesbadener Tatort-Kommissar in der Tanzkapelle „Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“. Mit großer Leidenschaft für Entertainment und Gesang interpretiert die Band Eigenkompositionen und vor allem Evergreens: Songs wie „Am Steinhuder Meer“, „Musik hat mich verliebt gemacht“ oder „La Paloma“ sind mal laut, mal leise – werden aber immer betörend und schwungvoll dargeboten. Gerüchteweise wird kolportiert, Tukur hätte seine Tanzkapelle allein nach optischen Gesichtspunkten zusammengestellt. Doch es kommt bei den vier Gentlemen tatsächlich nicht auf die Größe an. Charmant und mit Schmiss und Pop führen die vier ihr Publikum in die Welt der nostalgischen Unterhaltungsmusik der Goldenen Zwanziger des vergangenen Jahrhunderts – bis hin zur Vorkriegszeit. „Ich liebe die Eleganz, die Leichtigkeit, die Gekonntheit der Musik und den Witz der Texte von Liedern aus dieser Zeit. Die gesamte Unterhaltungsbranche hatte in den 20er und 30er Jahren ein enorm hohes Niveau.“ (Ulrich Tukur) Freuen Sie sich auf ein Konzert der Extraklasse – der Weg für die Rhythmus Boys führt von der Elbphilharmonie Hamburg und der Alten Oper Frankfurt geradewegs auf den Simmerner Fruchtmarkt. ?



    


117 Min.

FSK ab 12 freigegeben

Regie: R: Thomas Vinterberg, B: Thomas Vinterberg + Tobias Lindholm






Kinoprogramm

Preise

Häufige Fragen

Barrierefrei

Links

OS-Plattform

Impressum

AGBs

Datenschutz

Design und Realisierung: M. Klein
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de