VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS im Pro-Winzkino

VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS - Dokumentarfilm



Trailer: FSK freigegeben ab 6 Jahren

Architektur im Dienste des Menschen mit Kunst, Design und Handwerk zu vereinen war Ziel der legendären Bewegung. Selbst die Nazis schafften es nicht, das Bauhaus und seine radikal gesellschaftlich künstlerische Utopie vollständig auszulöschen. Architektur und Stil blieben wegweisend für spätere Jahrzehnte. Mit ihrer inspirierenden Doku gelingt es den beiden Filmemacher Thomas Tielsch und Niels Bolbrinker anlässlich des 100jährigen Jubiläums für das Bauhaus-Erbe zu begeistern. Konsequent zeigen sie auf, dass unsere Gesellschaft gestaltbar ist. Fesselnd spannen sie den Bogen vom berühmten Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Wassily Kandinsky, Paul Klee und Oskar Schlemmer zur skandinavische Schule ohne Klassenräume.

Die Bauhausbewegung steht für den Aufbruch in die Moderne schlechthin. Der Anspruch: Jedes Produkt sollte nicht nur funktional sein, sondern auch preiswert und ästhetisch. Das Bauhaus hatte zwar seinen Ursprung in Weimar, wirkte aber bereits in seinen Ursprüngen bis nach Frankfurt. Ernst May`s Wohnbauprojekt "Das Neue Frankfurt" und die "Frankfurter Küche" zeugen davon.



Laden Sie jemanden ins Kino ein! Senden Sie eine digitale Postkarte mit diesem Motiv.



Deutschland 2017

90 Min.

FSK ab 6 freigegeben

Regie: Regie & Drehbuch: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch

Torsten Blume, Rosan Bosch, Christian Mio Loclair, Stephen Kovats, Alfredo Brillembourg u.a.






[Start] - [Programm] - [Der besondere Film] - [Karten vorbestellen] - [Vorschau] - [Impressum] - [Datenschutzhinweise]

Design und Realisierung: M. Klein
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de