DORA UND DIE GOLDENE STADT im Pro-Winzkino

Dora und die goldene Stadt



Trailer: FSK freigegeben ab 6 Jahren

In der Realfilm-Adaption der gleichnamigen Nickelodeon-Serie muss das aufgeweckte Latina-Mädchen Dora ihr bisher größtes Abenteuer überstehen: die High-School.

Seitdem Dora mit ihren Eltern, dem Affen Boots und ihrem sprechenden Rucksack den Dschungel erkundet hat, sind einige Jahre vergangen. Inzwischen ist Dora (Isabela Moner) eine echte Teenagerin, die natürlich auch in die Schule gehen muss — in die High-School. In der Schule muss sich Dora erst einmal orientieren. Davon lässt Dora sich jedoch nicht entmutigen. Stattdessen schultert sie neugierig ihren Rucksack und freut sich auf den Unterricht.

Doch auf der High-School findet Dora nicht nur neue Freunde, sie bekommt es auch mit der arroganten Klassensprecherin Sammy (Madeleine Madden) zu tun. Zum Glück hat Großmutter Valerie (Adriana Barraza) immer einen guten Rat. Als dann verschwinden Doras Eltern (Michael Peña und Eva Longoria), ohne eine Spur zu hinterlassen. Wer könnte dahinterstecken? Boots, ihr Cousin Diego (Jeffrey Wahlberg) und ihr neuer Freund Randy (Nicholas Coombe) helfen ihr, das schwierige Rätsel zu lösen.




Laden Sie jemanden ins Kino ein! Senden Sie eine digitale Postkarte mit diesem Motiv.



Australien/USA 2019

102 Min.

FSK ab 6 freigegeben

Regie: James Bobin

Mit Isabela Moner, Eugenio Derbez, Jeffrey Wahlberg, Eva Longoria, Michael Peña






[Start] - [Programm] - [Der besondere Film] - [Karten vorbestellen] - [Vorschau] - [Impressum] - [Datenschutzhinweise]

Design und Realisierung: M. Klein
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de