Kinoprogramm

Heute im Kino

Vorschau

Der besondere Film

Pro-Winzling

Kurzfilme

Gästebuch

Facebook

Für Schulen

Gutschein-Shop

Karten vorbestellen

Programm per E-Mail



'DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN' im PRO-WINZKINO SIMMERN

DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN



Trailer: FSK freigegeben ab 12 Jahren

Nachdem sie ihren Mann in eine Psychiatrie verlegt hat, kehrt die Verlegerin Helga Pato mit dem Zug nach Madrid zurück. Im Wagen fragt plötzlich ein Fremder: "Willst du, dass ich dir mein Leben erzähle?" Der Mann heißt Ángel Sanagustín, ist Psychiater, und arbeitet in derselben Klinik, die die Frau eben besucht hat. Daraufhin beginnt er, ihr von seinem Leben und seinen ungewöhnlichen Fällen zu erzählen. Darunter ist z. B. die Episode, in der ein Soldat im Krieg einer Ärztin begegnet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein Kinderkrankenhaus zu erhalten, egal, wie schlimm der Kriegszustand momentan ist. Sie stößt auf eine zwielichtige Gestalt, die Verstörendes erblickt. Was anfangs wie ein zufälliges Treffen wirkte, stellt sich für Helga nach und nach als zukunftsweisend heraus. Dieses Aufeinandertreffen wird nicht nur ihr Leben verändern, sondern auch das der Figuren aus Ángels Geschichten... Voll mit schwärzestem Humor, abgründig-skurrilen Einfällen und absolut nicht ausrechenbar - selbst wenn nicht alle Episoden dieselbe Qualität haben, erweist sich "Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden" als surrealer Kinotrip, von dem man sich im Anschluss erst einmal erholen muss. Zum Beispiel bei einer entspannten Fahrt mit der Bahn.



    


Spanien 2019

103 Min.

FSK ab 16 freigegeben

Regie: Regie: Aritz Moreno

Luis Tosar, Pilar Castro, Ernesto Alterio u.a.






Kinoprogramm

Preise

Häufige Fragen

Barrierefrei

Links

OS-Plattform

Impressum

AGBs

Datenschutz

Design und Realisierung: M. Klein
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de